„Arm durch Arbeit“

Aufruf

Flyer

Kundgebung und Demonstration
Dienstag, 30. April 2013
Jobcenter Weimar und Weimarer Land
14.00 bis 16.00 Uhr

Unter dem Motto: „Arm durch Arbeit“

10 Jahre AGENDA 2010 das bedeutet:
• Ausweitung des Niedrig¬lohnsektors
• Leiharbeit
• Kinderarmut
• Zwangsumzüge
• Willkür in den Jobcentern
• Sozialkaufhäuser
• Tafeln

Wir laden Sie dazu ein, gemeinsam mit uns den Protest gegen Armutslöhne, Leiharbeit, Hartz IV und seine Folgen am Vorabend des 1. Mai auf die Straße zu tragen.

„Hartz VI macht Arbeitnehmer erpressbar – Solidarität hilft“

Redebeiträge sind erwünscht und können vorab per E-Mail oder vor Ort angemeldet werden.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort